Wohlen AG

Ein naturnaher Garten

Beim ganzheitlich aus Schweizer Holz gebauten Zweifamilienhaus durften wir die Gartengestaltung ausführen.

Auflage der Gemeinde war es, dass das Regenwasser komplett auf dem Grundstück versickern muss. Aus diesem Grund musste zwei Retentionsbecken bei der Gestaltung miteinbezogen werden. Ebenfalls von der Gemeinde auferlegt war die Pflanzung von Obstbäumen.

Die Ausgangslage

Naturgarten Brügg
Naturgarten Brügg_vorher2

Verwendete Elemente

  • Kiesflächen
  • Blumenwiesen
  • Trockenmauern
  • Wildsträucher

"Einen Garten zu pflanzen bedeutet an Morgen zu glauben."

Das Resultat

Bruegg_nacher_1
DSC_1183
DSC_1188
DSC_1176
DSC_1177